Freitag, 13. Februar 2015

Winterblumen


Diese Woche haben ein paar schneeweiße Ranunkeln mein Herz gebrochen. Eigentlich wollte ich einmal mehr den Versuch starten, meine Traumkombination weiß und lila in die Vase zu stellen, aber die Ranunkeln allein haben so wunderbar zart und stimmig gewirkt, dass ich keine andere Farbe dazu nehmen wollte. Tja, vielleicht schaff ich's nächste Woche endlich mal....





Die letzten Tage waren geprägt von den unglaublichsten Wetterwechseln, leichter Scheefall Anfang der Woche, Tage, die von Anfang bis Ende nur dunkelgrau waren, strahlender Sonnenschein mit wahrlich toskanischen Sonnenuntergängen über glühenden Alpengipfeln, dichtester Morgennebel, durch den sich langsam aber sicher die Sonne kämpfte. Am Liebsten wäre ich von früh bis spät nur mit der Kamera unterwegs gewesen, um Bilder von verzauberten Schneelandschaften in magischem Licht zu machen, aber auch ich muss arbeiten und habe Kinder und einen Haushalt, deswegen gab es nur die Gelegenheit für ein paar Schnappschüsse. 

Und auch wenn es allen anderen schon zum Hals raushängt, vom Schnee kann ich immer noch nicht genug bekommen. Das liegt aber auch daran, dass wir hier seit Wochen traumhaftesten Pulverschnee haben, der mein Skifahrerherz höher schlagen lässt. Und da wir zu den ersten kleinen Idiotenhügeln (so heißen hier die einfachen Skihänge) nur ganz kurze Fahrtzeiten haben und dort obendrein die Tageskarte weniger als 10€ kostet, hatten wir ein paar vergnügte Skinachmittage mit Tochter Klein und Freundinnen.






Und wie steht's mit eurer Winterlaune? Habt ihr die Kälte satt und wartet nur noch sehnlichst auf den Frühling oder legt ihr so wie wir noch eine Runde Winterurlaub ein?

Nun noch ab mit den Blumen zu Holunderblütchen und euch allen ein schönes Wochenende gewünscht!

xxx

Karin


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Karin,
    Ranunkeln mag ich sehr gern - deine weißen sehen ja richtig edel aus! Und passen gut zu dem Schneebild.
    Von toskanischen Sonnenuntergängen kann ich nur träumen. Hier hat sich die Sonne seit Wochen gar nicht
    blicken lassen ;-)
    Ich wünsche Dir einen schönen und erfolgreichen Tag!
    Ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  2. Tollle Fotos!
    Ich liebe die Kälte und den Schnee sehr, und bin ausserordentlich glücklich, dass es bei uns auch noch weiß ist!!!!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das Wetter weiß grad gar nicht wo es hin will, tiefster Winter oder doch schon Frühling?
    Super schöne Landschaftsaufnahmen heut bei Dir und die weißen Ranunkeln sind allerliebst :-)
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Deine Landschaftsaufnahmen sind einfach nur toll.
    Die weißen Ranunkel sehen wirklich super schön aus, da es eh meine Lieblingsfrühlinspflanze ist, konntest Du für meinen Geschmack eh nur Punkten.
    Tja, und wenn wir hier so eine zauberhafte Schneelandschaft hätten, würde mir das Wetter bestimmt auch gefallen, aber haben wir nun mal nicht
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Ranunkeln sind allein unbedingt ganz zauberhaft. Und der Vogel im Nebel (ein Kranich, oder?), der hat's mir auch angetan. Ein schönes, ich glaube wieder sonniges Frostwochenende, wünscht dir Petra

    AntwortenLöschen
  6. Deine Ranunkeln sehen traumhaft aus. Einfach wunderschön!
    Du kannst meiner Tochter die Hand geben, die kann von dem Schnee (und vom Skifahren!) auch nicht genug bekommen. Ich habe den (grau-braunen) Winter endgültig satt und kann den Frühling nur noch schwer erwarten.
    Habe sogar eine kleinen (Oster-)Hasen gefauft - in knallpink!!! Zwar habe ich ihn noch weggepackt, aber das ist ganz und gar untypisch für mich.
    Der Vogel sieht fast eine Märchenbuch entsprungen aus.
    Schöne Grüße an dich
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Süße!
    Hach, da hast Du wieder schöne Bilderkombis geschaffen.
    Wintermeinung...hmm...naja, mir persönlich könnt der Winter auch nur November bis Januar gehen und
    anschließender Frühlingseinbruch. Da ich Stöpsel habe, freue ich mich jedoch über jeden neuen Tag,
    wo der Schnee da draußen einlädt zum Rodeln und Schneemann bauen.
    Wünsch Dir ein tolles Wochenende!!
    Ganz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  8. Wenn der Schnee bei uns in Berlin so aussehen würde....
    Ich wäre auf jeden Fall begeistert. Der Rest der Berliner nicht!
    Deine Ranunkeln sehen toll aus. Und die Kombination deiner Bilder auch!
    Hab ein schönes Wochenende
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. traumhaft schön! wenn ich bei euch wohnen würde, hätte ich den winter vielleicht auch lieber...
    hier ist alles weggetaut und der frühling scheint sich langsam, aber sicher auf den weg zu machen.
    gut ski und liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  10. die Ranunkeln mag ich auch unwahrscheinlich gerne. Die Fotos laden zum Träumen ein...ich wünsche dir ein tolles Wochenende Bella

    AntwortenLöschen
  11. Oh ich liebe Ranunkeln! Leider hier im Moment noch sehr schwer zu bekommen... Biberach ist halt doch ein bisschen Provinz... lach...Doch neulich habe ich welche gesehen in Orange oder gelb... leider so gar nicht meine Farben!
    Wünsch dir noch ein tolles Restwochenende... ach ja du hast wirklich Adleraugen, hast meine Globuli entdeckt ;)). Nein ich bin nicht krank, das ist mein Arsenicum Album, das habe ich wegen meiner gelegentlichen Panikattacken immer auf dem Nachtisch stehen :)
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen