Freitag, 10. Oktober 2014

Friday Flowers



Eigentlich muss ich erst mal vorausschicken, dass ich dieses Bild schon letzten Freitag posten wollte, aber das Schicksal war entschieden gegen mich und das kam so: Am Donnerstag hatte ich morgens einen Arzttermin. Ich hasse es, zum Arzt gehen zu müssen und gehe wirklich nur, wenn es gar nicht mehr anders geht, in diesem Fall wurde ich zu einer Routineuntersuchung zitiert. Dann der große Schock im Wartezimmer: Keine Bunte, keine Gala, nicht mal eine InStyle. Ja Herrschaftseiten bayrischer Fluch, für was geh ich überhaupt zum Arzt, ich war schon so scharf auf die Bilder von George Clooneys Hochzeit. Immerhin hat mein Arzt ausgesprochen lässig reagiert. Als ich ihn darauf ansprach, schickte er sofort eine Sprechstundenhilfe los, um Zeitschriftennachschub zu besorgen. So sollen Ärzte sein.

Als Folge des Klatschpresseentzugs und eines darauf folgenden äußerst unangenehmen Arbeitstags entwickelte ich einen ausgesprochen hartnäckigen Kopfschmerz, dem auch mit unverantwortlich hohem Tablettenkonsum nicht beizukommen war. Auf dem Heimweg gönnte ich mir beim verlängertes-Wochenende-Großeinkauf noch einen Strauß Rosen, aber es half alles nix, Kopfweh ohne Ende.







Zuhause angekommen fand ich dann im Briefkasten einen recht zerknüllten Umschlag und dachte im ersten Moment: Auch das noch, Kundenreklamation, ich muss irgendwas nochmal nähen, weils nicht gepasst hat. Aber nein, das zerknüllte Päckchen kam von Pamy und enthielt diese beiden zauberhaften Wollknäule. Ich hatte ihr in einem Kommentar geschrieben, dass mir ihre Sockenwolle so gut gefällt und sie hat mir kurzerhand welche geschickt. Ist das nicht nett? Vielen Dank liebe Pamy, you made my day!






Und da heute Flowerday ist, wandert mein Strauß mitsamt der Wolle noch schnell zu holunderbluetchen. Euch allen ein schönes Wochenende!

xxx

Karin


Kommentare:

  1. Was für ein köstlicher Post, liebe Karin.
    Ich habe mich schlapp gelacht bezüglich der Klatschzeitschriften.
    Wenn ich beim Arzt bin, bin ich jedesmal total enttäuscht wenn ich nicht lange warten muss und somit die neuesten VIP-Fotos verpasse. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist deshalb: andere zum Arzt zu fahren und dann im Wartezimmer Klatsch und Tratsch zu lesen bis sie fertig behandelt sind ;-)))))

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Ha ha, sehr gut, liebe Karin! Das geht bestimmt vielen so. Man kauft die Zeitschriften nicht, möchte aber doch zu gerne wissen was drin steht! ;-)) Lustiger Post und eine tolle Rosenfarbe! Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Anne

    @ Ines: Auch eine gute Idee!!! ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin,
    habe Dich heute über Holunderblütchen gefunden.
    Blumen verbinden doch! ;-)
    Deine Klatschpressengeschichte hat mich doch sehr schmunzeln lassen.
    Werde ich mir für den nächsten Arzttermin mal merken.
    Die Wolle ist sehr hübsch, tolle Farbe und bestimmt ganz weich.
    Die Rosen sehen toll aus, auch sie haben eine klasse Farbe und sind
    wunderbar gefüllt. Meist braucht man da auch nicht viel Beiwerk.
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    hoffe mal das es dir wieder besser geht!
    Ich muss gestehen das ich mir immer ein
    Buch mit zum Arzt nehme, dann komme
    ich dann auch mal zum lesen. Aber deine
    Variante hört sich lustig an:-))
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal wieder eine tolle Präsentation! Muss ich mir merken, du großes Vorbild! Und die Geschichte erst....
    Ein schönes Wochenende!
    Muss zu meinen Eltern und stellte gestern Abend fest, dass der KFZ Schein mit meinem Führerschein weg ist. Also. heute viel Geduld beim Amt aufbringen...
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    das sind wunderschöne Blumen und ein tolle Geschichte dazu! :) Das mit dem Kopfschmerzen kenne ich, so einen Tag hatte ich am Donnerstag! Die Wolle ist ganz wundervoll! Ich habe gestern die Burda Stricken im Zeitschriftenladen bei uns entdeckt und bin jetzt total heiß darauf dem Stricken doch noch einmal eine Chance zu geben! Obwohl ich bisher da eine Niete war. :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,
    ich gehe auch nur wenn es akut ist zum Arzt, aber in der Praxis hier liegen meistens nur uralte Hefte. *grummel*
    Das tut mir leid wegen der Kopfschmerzen. Ich hoffe sie sind im Laufe des Tages verschwunden? Irgendwo habe ich gelesen, dass es möglich ist gegen Schmerztabletten resistent zu werden, so dass selbst die höchste Dosis nicht mehr hilft! Ich versuche daher mein Konsum einzuschränken...
    Die Wolle von Pamy ist toll. Sehr schöne Farbe :) Und die Rosen erst!
    Ich wünsche Dir ein erholsames Wochenende und schicke ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  8. Na, wenn das nicht ein guter Abschluss für so einen Tag war. Über diese Knäulchen hätte ich mich auch gefreut.
    Ein schönes erholsames Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Story und ein wundervoller Rosenstrauß. Ich freue mich immer, wenn solche blöden Tage, dann doch ein gutes Ende haben.
    Liebe Grüße
    Maiga

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karin,
    das ist ja wirklich super lieb, dass du die Wolle zugeschickt bekommen hast.
    Happy Rose Flower Day.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  11. die Wolle ist traumhaft schön....und das ist wirklich sehr lieb...bin auf das Ergebnis gespannt...hab ein tolles Wochenende Bella

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    du hast ja sowas von amüsant geschrieben! Herrlich! Ich hoffe es geht dir gut und es war kein schlimmer Arzttermin!
    Ganz viele, liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Karin,
    da war der Tag ja dann doch noch mit einem kleinen Highlight gerettet und die Rosen sind wunderschön!
    Hab noch ein schönes Wochenende, herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  14. ohne tina, bunte und co ist ja ein artzbesuch schlimmer als ein frisörtermin (!). ich habe eben so gelacht...
    wie schön, dass du dir die rosen gegönnt hast! manchmal muss man sich unbedingt selber gutes tun!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  15. Das ist wirklich unverantwortlich: keine passenden Zeitschriften!
    (da fällt mir auf, dass ich schon lange nicht mehr beim Arzt war - aber gut so!)
    iIt aber auch gar nicht nötig, denn ich habe kürzlich von einer Freundin eine ganze Tasche voller "Galas" bekommen.
    Yep, jetzt kann die heiße Badewanne kommen!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen