Donnerstag, 16. Januar 2014

Atelier Siebenmachen


Hallo ihr Lieben und vielen Dank für Euren regen Zuspruch zu meinem Keksdilemma im letzten Post, ich habe jetzt ca. zehn verschiedene Stempelkeksrezepte gesammelt, die der Reihe nach ausprobiert werden und ich verspreche hoch und heilig, nur noch strengstens nach Anleitung zu backen. Bisher kann ich Euch leider von keinen nennenswerten Fortschritten berichten, da ich im Putz- und Buchhaltungswahn war. Jawoll, ich habe mein Arbeitszimmer aufgeräumt, und zwar mit allem Drum und Dran, also ALLE Stoffe ordentlich falten und sortieren, Regale ausräumen und putzen, Garn, Reißverschlüsse und sonstigen Kleinkram nach Farben ordnen usw usw. Und obwohl ich eigentlich eine sehr Ordentliche bin ehrlich, habe ich dazu ziemlich lange gebraucht. Und zu guter Letzt habe ich auch noch meine Buchhaltung auf den neuesten Stand gebracht, da bin ich nämlich leider oft nicht so ordentlich.





Und nachdem ich das alles hinter mich gebracht hatte, habe ich mir gestern quasi als neuer Mensch einen Besuch im wunderbaren Atelier Siebenmachen in Obergiesing (=Stadtviertel in München)gegönnt. Und natürlich auch was gekauft, aber wirklich nur ganz wenig. Das Siebenmachen ist ein kleiner feiner Laden für Selbstgemachtes, in den ich immer gerne gehe, wenn ich ein besonderes Geschenk suche. Die Betreiberinnen sind recht umtriebig und es gibt dort auch einiges an Veranstaltungen, schaut am Besten mal selbst hier.


 

Nebenher muss ich hier noch ein paar technische Fragen in die Runde werfen, vielleicht könnt Ihr mir ja helfen.

Ich bekomme in letzter Zeit immer wieder Mails, dass mich jemand zu seinem Google+ Konto hinzugefügt hat. Auch wenn ich mich jedes mal sehr freue, muss ich ehrlich gestehen, dass ich Google+ von vorn bis hinten nicht begreife, in den Kreisen von, zu den Kreisen von, hä? Wenn ich selbst auf Google+ gehen will, bekomme ich jedes mal eine Warnung, dass ich nur unter meinem echten Namen weitermachen darf. Wenn ich dort aber nur mit meinem echten Namen existiere, wie konnte mich dann jemand hinzufügen, wo hier mein ganzer Name noch nie aufgetaucht ist? Oder habe ich mal wieder was übersehen? Darauf erst mal ein Bild zur Textauflockerung.


 


Dann bekomme ich ständig Spam-Kommentare auf einen bestimmten Post und weiß nicht, wie ich das abstellen soll. Ich habe mir schon überlegt, den ganzen Post einfach zu löschen, fürchte aber, dass die Kommentare dann einfach auf einen anderen Post kommen. Ganz kurios ist das aber schon, in einem Kommentar wurde mir vorgeworfen, immer nur ein Bild pro Post zu zeigen, ich hab mich ja schwer getroffen gefühlt.


 


Und dann gibt es ja noch den Blog-Zug. Dort wollte ich meinen Blog für mich beanspruchen, sollte aber laut Anweisung gleich ans Eingemachte gehen und eine Zeile in die HTML kopieren, sowas traue ich mich doch gar nicht. Hab ich da auch was übersehen, bei bloglovin ging das total einfach?


 


Jetzt beende ich aber meinen mal wieder ausgesprochen bildarmen Post und freue mich über jeden hilfreichen Kommentar von Euch! Ich backe dann solange mal Kekse.....

xxx
 
Karin

Kommentare:

  1. Was für ein toller Laden....Uiiii dort würde ich mich auch sehr, sehr wohl fühlen....

    Hmmm zu Google + kann ich Dir nichts berichten.....Sorry.

    Du fleißige hast also brav geputzt und die Buchhaltung gemacht. Buchhaltung stelle ich mir ganz schlimm vor.
    Putzen tu ich gerne :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,

    ein sehr schöner Laden ,so etwas fehlt bei uns.
    Mal sehen ob ich es dieses Jahr schaffe einmal
    nach München zu kommen , ist ja schon eine Ewigkeit her
    und dabei nehme ich es mir jedes Jahr vor.
    Leider kann ich dir mit dem Thema Google nicht weiter
    helfen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. mei du bisch gleich gscheit wia i... wird ma aber den post speichern mal schaun was de no alles berichten... übrigens.. hab lang in untergiesing gwohnt.. in da ENTENBACHSTR;; KULUMBUSPLATZ;: gggggg. bussale bis bald.. Birgit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      da waren wir ja früher fast Nachbarn, zum Schluss kennen wir uns schon seit Ewigkeiten! Vielleicht ist die Computerunfähigkeit gerade unter Leuten aus der Au weitverbreitet? Ein von der Isar heraufziehender Virus? Oder fiese Bazillen, die den Nockherberg herunterrollen und sich in Bloggerhirnen festsetzen?
      Verwirrte Grüße,
      Karin

      Löschen
  4. Hallo Karin,
    ...kann man dich buchen ;-) Hier müsste auch mal dringend alles auf Vordermann gebracht werden...an meinem Arbeitsplatz! Hab auch gleich mal bei dem Laden online geschaut...muss ich mir für den nächsten Münchenbesuch abspeichern!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    ganz ehrlich ;o)? Ich habe google + auch noch nicht so richtig geblickt ;o), ich hoffe, dass du supertolle Hilfe findest!Und dir wurde vorgeworfen, dass du nur ein Bild pro post zeigst ???!Hä? Und wenn du gar keins zeigst....bezahlt der Mensch zum gucken bei dir ? So eine Frechheit, bitte unbedingt ignorieren und nicht zu Herzen nehmen! Der Laden ist eine Oberwucht, da würde ich mich auch mal gerne genauer umschauen ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen