Mittwoch, 8. Januar 2014

Huhu!


Ja sowas, mich gibt's auch noch. Nach einer kurzen Blogpause und gefühlten sechs Wochen Urlaub melde ich mich zurück aus den Weihnachtsferien und ich kann nur sagen: Schön war's!

Ich finde die Weihnachtsferien immer ganz besonders, weil in den eigentlich nur zwei Wochen immer soviel passiert, dass man das Gefühl hat, zwei Monate wären vergangen.





Vor Weihnachten war ich ja ziemlich gestresst und habe mir eine Zwangspause auferlegt, die auch bitter nötig war. Ich weiß nicht, ob es Euch auch so geht, aber die Vorweihnachtszeit ist bei mir immer extrem dicht und ich nehme mir eigentlich jedes Jahr vor, es nächstes Jahr anders und natürlich besser zu machen, mit den Vorbereitungen früher anzufangen, früher auf Vorrat für's Weihnachtsgeschäft zu nähen, mir schon im Oktober Gedanken über die Geschenke zu machen und schon im November zu backen usw. usw. Und was ist dann? Wie immer mache ich alles erst auf den letzten Drücker und bin kurz davor, komplett im Chaos zu versinken. Tja, anscheinend kann ich nicht anders.

Noch dazu hatte ich dieses Jahr wesentlich mehr Aufträge als im Vorjahr und hatte einfach viel zu wenig vorgearbeitet. Als ich dann auch noch eine knappe Woche vor Weihnachten einen Eilauftrag von einem Laden bekam, bin ich schier zusammengebrochen, habe aber die Zähne zusammengebissen und ein paar Nachtschichten eingelegt. Am Wochenende vor Weihnachten war ich dann wirklich alle und habe die Bremse angezogen.




Und jetzt ist das alles schon wieder so lange her und ich habe mich in der Zwischenzeit prächtig erholt. Erst mal wurde Geburtstag gefeiert (ja, ich gehöre zu den armen Menschen, die sehr sehr sehr sehr nah an Weihnachten Geburtstag haben, das hat mir aber noch nie was ausgemacht), dann gabs ein gemütliches Weihnachten mit der Familie und dann durfte ich drei Tage bei meiner Schwiegermutter die Beine hochlegen und mich bekochen lassen, hach, war das schön. Die Tage vor Silvester wurden dann verfaulenzt (gibt es das Wort überhaupt?) und zwei Mal haben wir uns für einen halben Tag auf die Ski gestellt, allerdings lag hier fast kein Schnee, dafür war das Wetter herrlich frühlingshaft.

Und im neuen Jahr gings dann mit einer größeren Gruppe auf eine Hütte mitten im Skigebiet. Wir machen das schon seit mehreren Jahren und es gibt kaum einen Urlaub, auf den ich mich so freue wie auf diesen. Dort oben am Berg finde ich eine Ruhe wie sonst nirgends. Besonders schön ist immer der späte Nachmittag, wenn der Skibetrieb schon eingestellt ist und wir auf der Terrasse dick eingemummelt mit einer Tasse Tee den Sonnenuntergang genießen. Und natürlich der Morgen, wenn wir völlig allein auf menschenleeren, frisch gewalzten Pisten die ersten Spuren ziehen, bevor die Lifte öffnen.




Ich bekomme immer einen regelrechten Zivilisationsschock, wenn ich nach fünf Tagen auf dem Berg wieder ins Tal komme und in einem quirligen Urlaubsort lande. Dieses Jahr haben eine Freundin und ich uns den Schock freiwillig eine Tag früher gegeben. Nachdem wir am vorletzten Tag wider Erwarten doch noch Neuschnee bekamen, haben wir uns im Tal Tourenski ausgeliehen und sind zu Fuß raufgegangen. Leider haben wir uns beide in den geliehenen Schuhen die Füße ziemlich wund gelaufen, aber das Gipfelglück am Ende war die Sache auf jeden Fall wert.




Tja, und jetzt hat mich der Alltag wieder euch ja wahrscheinlich auch, aber nach diesen zwei traumhaft erholsamen Wochen kann mich so schnell nichts mehr aus den Bahn werfen. Ich hoffe, Ihr habt Euch alle genauso gut erholt wie ich!

xxx
 
Karin

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    nachträglich alles Liebe zum Geburtstag und ich wünsche Dir ein schönes und gesundes neues Jahr! Deine Bilder sind so richtig toll, besonders die beiden letzten finde ich genial. Ich freue mich sehr für Dich, dass Du Dich so gut erholen konntest und mit neuer Power zu Werke gehen kannst. Mich hat der Alltag seit gestern wieder und ich habe meinen Rhythmus noch nicht so wirklich wieder gefunden. Das frühe Aufstehen ist echt eine Herausforderung und die Fülle meines Outlook-Postfachs erst... :-)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Gedanke an mein Outlook-Fach erfüllt mich auch mit Grauen und obwohl ich auf dem Berg jeden Morgen genauso früh aufgestanden bin wie hier, komme ich seit gestern auch so irrsinnig schwer aus dem Bett. Hm, weißt Du vielleicht, woran das liegen kann?
      Sei ganz lieb gegrüßt, Karin

      Löschen
  2. Auszeiten sind so wichtig! Und tun der Seele so gut... Hast du schön geschrieben!
    Willkommen zurück :) und alles Liebe für dich
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    wie schön das du dich so gut erholt hast, ich kenn das ja auch mit dem Vorweihnachtsstress und da geht´s mir so wie in deiner Feststellung.
    Aber in diesem Jahr versuch ich auch früher anzufangen, lach :)
    Die Woche vor Weihnachten bin ich komplett flach gelegen und heut ist mein erster Arbeitstag.
    Aber sonst hab ich die Zeit bis jetzt sehr genossen.
    Deine Fotos sind traumhaft schön !
    Ein gutes Neues Jahr wünsch ich dir , ♥lichst Andrea.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin - hoolllahüüüdiiiii

    Schön, Du warst in den Bergen. Ich kann sie jeden Tag sehen und sehe auch, wie der Schnee dahinschmilzt.
    Zum Skifahren muss man dann doch ein Stück höher hinauf.
    Dafür sind Deine Bilder ein Traum in weiß - einfach herrlich diese Bergwelt, gell?
    Aber der Winter wird schon noch kommen.
    Ja, die zwei Wochen find ich fast zu kurz. Vor zwei Jahren hatten wir hier in Baden Württemberg mal ganze 3 Wochen Winterferien. Das war Erholung pur.
    Hier in der Bloggerwelt habe ich auch einen Winterschlaf eingelegt, aber in der realen Welt tobte doch manchmal der Bär im Haus. Es war lustig, gesellig und es hat mir viel Spaß gemacht.

    Und DU liebe Karin,
    bist Du mit neuem Elan bewaffnet und kannst den Alltag in vollen Zügen (leider) genießen.
    Ich hoffe, er hält nicht soviel bereit für Dich, damit Du auch mal das ein oder andere Zeitfenster hast, in dem Du Dich erholen und entspannen kannst.

    Freu mich, dass Du wieder da bist.

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freue mich immer, von Dir zu lesen! Anscheinend hast Du dich auch prächtig erholt, dann können wir uns ja beide mit vollem Elan in den Alltag stürzen, bei mir heißt der heute für den restlichen Tag Wäsche waschen, hihi. Ich sehe hier übrigens von meinem Garten aus den Schnee auf den Bergen auch täglich weniger werden, aber wir wollen hier mal nicht meckern, Hauptsache Bergblick, oder?
      Sei umarmt, Karin

      Löschen
  5. Willkommen zurück!!!!!

    Sehr schöne Fotos. Ich fahre Ende Februar auf Skiurlaub....Juhu!

    Bis bald
    Tina

    Nachträglich Alles Gute zum Geburtstag!!

    AntwortenLöschen
  6. Hej schön wieder von Dir zu hören liebe Karin!
    Und Deine Urlaubsbilder sind der Hammer! Die Wolken sind wunderschön mit den Bergen zusammen!
    Meine Güte müßt ihr hoch oben gewesen sein! Sowas kenne ich nur aus dem Flugzeug :O)

    Ich habe jetzt Urlaub und genieße die freie Zeit und das NICHTKOCHEN :O) Das ist auch mit das BESTE
    daran!

    Und Du bist auch ein "Kind" das nahe an Weihnachten Geburtstag hat? Ich auch!!! Dann mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH nachträglich meine Liebe! Mir macht es auch nichts aus! Irgendwie ist es auch schön!

    Dann willkommen zurück und ich freue mich auf eine neues Jahr mit Dir :O)

    Viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh liebe Kerstin, dann gratuliere ich Dir im Nachhinein ganz ganz herzlich! Und mir geht es ganz genauso wie Dir: Das Nichtkochen (und die deswegen nicht vorhandenen Diskussionen mit dem Nachwuchs ums Essen) ist mit das Schönste am Urlaub!
      Ganz liebe Grüße, Karin

      Löschen
  7. Von mir natürlich auch alles Gute zum Geburtstag nachträglich ( sind also beide Steinböcke ;-) ). kein Wunder, dass du auf "Du und Du" mit den Bergen bist. Tolle Fotos hast du da droben geschossen! Ebenso schön wie Paris!!!
    Freu mich, jetzt wieder öfter von dir zu hören!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. ohh soo traumhafte BUIDLN... ,, mei und no alles GUATE zum PURZELTOG im nachhinein:: DES GILT SCHO NO GA.... los da no an liabn GRUAß DO.. und ´MACH da nix draus:: I NEHM MA des ah jedes JAHR vor... aber bis jetzt hots NO NIA KLAPPT::: BIS BALD:: bussale :: BIRGIT::

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin!!
    willkommen zurück (im Arbeitsalltag) ;-)
    Genau DAS nehme ich mir auch jedes Jahr vor, doch irgendwie kommen dann immer ganz unerwartete Dinge dazwischen!
    Und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich!!! Da muß ja jedes Jahr was los sein, bei Dir... :)
    Deine Fotos sind klasse! Ich war noch nie Skifahren, aber den Grund kennst Du ja!
    Ich wünsche Dir im neuen Jahr ganz viel Freude, besonders schöne Momente und viele viele kreative Stunden!
    ganz liebe Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karin,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch nachträglich und ein superschönes, glückliches, neues Jahr für dich ;o)! Ich freue mich für dich, dass du so wundervolle Tage geniessen konntest und das du dich so gut erholt hast ;o) ! Und ich wünsche dir von Herzen, dass die Erholung gaaaaanz lange anhält ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin ,

    nachträglich dem DezemberKindl ein HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
    Schön dass du wieder da bist und dann noch mit so super schönen
    Bergbildern, wow ich bekomme jetzt schon Sehnsucht. Wir fahren
    immer mit Freunden im März und dann gehts rasant den Berg ab...

    Willkommen im Bloggerland!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    Deine Bilder von den Bergen bei Eurer Sylvester Skihütte sind wunderschön geworden!!
    Zum Träumen, haaach
    Stimmt, Du hast irgendwie Recht, die 2 Wochen Weihnachtsferien kommen mir auch viel länger vor, die vielen Events hintereinander sind schon proppe. Mich hat ja 1 Woche vor Weihnachten ne Magen Darm Sache gequält, richtig fies, und somit musste ich auch eine Zwangspause einlegen.
    Ich wünsche Dir ein schönes und erfolgreiches, trotzdem nicht zu stressiges tolles Jahr Du Liebe!!
    Ganz liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  13. Hi Karin -

    ja, Dir auch ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr. Ich war heute den ersten Tag in der Arbeit und habe heute von einem Kollegen und Familienvater erfahren, der seit Silvester im Koma liegt. Na, dann bekommt doch der Wunsch nach Gesundheit einen ganz anderen Stellenwert.

    Nachträglich auch alles, alles Gute zu Deinem Geburtstag! Wow - Tourenskigängerin - respekt! Leider ist das ja so gar nichts für mich. Ich bin ne "faule Socke" und lass mich immer schön hochfahren! *lach*

    Mal was anderes. Gehst Du zur Munich fabric? Wollen wir gemeinsam gehen? Das können wir ja mal offline ausmachen!

    Danke für die Komplimente zu den Kissen! :-) Ich mag Deine auch!

    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Karin,
    zuerst auch Dir noch ein frohes neues Jahr und natürlich auch noch alles Liebe nachträglich zu Deinem Geburtstag.... mensch das mit der Skihütte oben in den Bergen hört sich ECHT traumhaft an.... von so etwas träume ich auch schon seit JAHREN.... Deine Schilderungen kann ich genau nachempfinden und ich überlege gerade, ob ich dieses Projekt nicht doch mal in Angriff nehme!!! toll toll und nochmals toll

    Ich hoffe, die Erholung hält bei Dir noch ne Weile an.... aber diese "Zivilisation" holt einen ja ganz schnell wieder in den Alltag zurück :-(
    Aber ein Tee, ein Hugo und ein selbstgepresster Saft helfen ganz sicher wieder, sich ganz schnell wieder zu erholen *kicher*

    sei ganz lieb gegrüßt
    Pamy

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Karin
    Wau das sind wundervolle Fotos. Ich bin begeistert.
    Bei so einem tollen Blog bleibe ich natürlich gern. Ich bin nämlich zum ersten Mal hier.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karin!
    Das hört sich nach ganz schönen Weihnachtsferien an! Genau so etwas braucht man auch nach einer stressigen Zeit, die sich tatsächlich unglaublich arbeitsam anhört bei Dir! Schön, dass es Dir jetzt so gut geht! Die Bilder sehen gaaaaanz toll aus! Die sind wirklich super schön!
    Liebe Grüße von
    Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Karin,

    das hört sich nach Urlaub ganz nach meinem Geschmack an :-) So'ne Hütte mittem aufm Berg! Der Traum

    Liebe Grüße
    die Fastnamensvetterin :-)

    AntwortenLöschen