Dienstag, 25. März 2014

DIY: Moustache-Eier


Wahrscheinlich schreien jetzt alle Zeter und Mordio, bei denen ich in letzter Zeit Kommentare hinterlassen habe, dass ich mit Eiern als Deko nicht sonderlich viel anfangen kann. Das stimmt auch grundsätzlich, irgendwie bin ich da von quietschbunten Plastikeiern an diversen Nachbarsbäumen meiner Kindheit wohl traumatisiert, ABER beim Durchstreifen eines allbekannten Schnickschnackladens am Wochenende hatte ich beim Anblick dieser Fake-XL-Eier dann doch eine Idee, die ich mir ganz gut vorstellen konnte: Moustache-Eier.




Dazu braucht man nicht viel, eigentlich nur Eier (echt oder Fake, je nach Gusto), schwarzen Fotokarton und Kleber. Ich habe die Eier dann einfach in einen handelsüblichen Eierkarton gestellt und das Moos dazu kam aus dem Garten, das will ich da nämlich eh nicht haben.




Einfach einen Moustache auf normalem Papier entwerfen und als Schablone ausschneiden. Da man dafür kein sonderlich großes zeichnerisches Talent braucht, ist eine Vorlage eigentlich nicht nötig. Um beide Seiten schön gleich hinzubekommen, das Papier einfach entlang der Mittelachse des Moustache falten und die schon gezeichnete Hälfte auf die andere Seite abpausen.




Dann die Bärte mittels Schablone auf den Fotokarton zeichnen und ausschneiden. Da der Karton ziemlich störrisch ist und natürlich nicht zerknickt werden soll, empfiehlt es sich, zunächst etwas außerhalb der Linie grob auszuschneiden und dann noch einmal sauber nachzuschneiden, um schön glatte Kanten zu bekommen.





Und jetzt wirds richtig schwer, gerade aufkleben! Aber ich vertraue Euch da voll und ganz, das schafft Ihr.




Ich würde ja nicht unbedingt einen Mann mit Schnauzer küssen wollen. Genau genommen würde ich sogar keinen Mann außer meinem eigenen küssen wollen, also so richtig, mein ich. Aber diese Bärte finde ich einfach ziemlich cool. Viel Spaß beim Basteln!

xxx

Karin


Kommentare:

  1. Bist du vorausschauend! - Zum Küssen von Bartmännern: Den meinen habe ich MIT Bart kennen und lieben gelernt, aber seit nun mehr als 20 Jahren trägt er keinen mehr. Ich mag ihn tatsächlich so lieber...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh sind die witzig!!!
    Kannte ich vorher gar nicht.

    ♥♥♥♥
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karin,
    sind die cool!!! Meine ausgeblasenen Eier warten ja nun schon seit 2 Wochen im Eierkarton auf ihre Bestimmung weil ich einfach noch nicht weiß was ich mit ihnen machen soll, denn so bunte das mag ich auch nicht so. Ich glaube jetzt weiß ich was mit ihnen passiert, deine Idee ist so klasse :-)

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karin, ist ja schwer in Mode das Bartei. Ich finde Du hast Dein "Ich mag eigentlich keine Eierdeko" Trauma hervorragend überwunden. Sind richtig süß geworden und in Deinem Moosi - Eierkarton echt klasse. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    die Eier sind so cool, die werde ich nachmachen und am Sonntag meiner Familie zum Frühstück kredenzen! Dann lebt das Moustache-Ei zwar nicht lange, aber ich spar mir das Auspusten;-) Danke für die lustige Idee!

    Liebste Grüße
    Alina♥

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Karin! Das ist ja cool! Die sehen echt super aus!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,
    deine Eier bringen mich zum schmunzeln, aber sowas von, eine geniale Idee, sieht toll aus mit dem Moss ;o)! Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ja! Perfekt, DIE gefallen mir auch-wenn du magst schau mal zu mir herrüber, ich habe mich auch von den traditionellen Ostereiern verabschiedet - denn auch mir waren sie ein Graus ;)
    GglG, Lilli

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin,
    Deine Ostereier sehen spitze aus! Mir gefällt die Idee total gut. Schön finde ich auch, wie Du alles dekoriert hast. Schlicht und schön. Süß, wie Du schreibst, dass Du nur Deinen Mann küssen möchtest. Das hat mich sehr berührt.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee, ich sammle gerade auf allen Blog fleißig ein und werde dann Ostern mit Knaller Eiern dastehen :-))
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. oh man Karin,
    sind DIE schön geworden..... absolut mein Geschmack.... und nein, ich wollte auch eigentlich keinen mit Bart küssen ... *bäh* ;-)

    GLG
    pamy

    AntwortenLöschen
  12. Hey Karin,
    die sind echt witzig und schwarz/weiß deko ist toll.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Karin
    Deine Moustache Eier sind eine total witzige Idee :DDD
    Bin begeistert!! Echt cooles -und machbares- DIY!
    Liebste Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen