Mittwoch, 7. Mai 2014

Tutorial: Einfache Stoffblume mit Perle


Hallo meine Lieben, ich glaube, es ist mal an der Zeit, mich für Eure immer so lieben Kommentare für meine eigentlich völlig sinnlosen Sonntagsgrüße zu bedanken, ich freu mich immer so. Und wenn ich schon dabei bin, begrüße ich auch alle neuen Leser, schön, dass Ihr da seid! So, und jetzt muss ich irgendwie die Kurve zu meinem eigentlichen Thema bekommen.




Im Rahmen meines Stoffabbauprojekts habe ich in letzter Zeit viele kleine Stoffblümchen genäht. Ich weiß nicht, ob es Euch genauso geht, aber mir fällt es manchmal schwer, selbst kleinste Stoffrestchen wegzuwerfen, weil ich den Ausschnitt vom Muster gerade so umwerfend finde, weil es der letzte Rest eines ganz großen und nicht mehr erhältlichen Stofflieblings von mir ist, weil ich die Farbkombination so genial finde usw usw....

Die Blümchen sind nicht wirklich neu und garantiert nicht von mir erfunden, aber ich zeige sie Euch trotzdem einfach mal.




Man braucht dazu einen ca. 15-20cm langen und 5cm breiten Stoffrest. Einmal längs knicken und an der unteren Kante mit groben Stichen zusammenheften. Versäubern muss man eigentlich nichts, weil man die Schnittkanten bei der Fertigstellung auf die Rückseite drehen kann.

Die kleine goldene Stickschere oben rechts im Bild war übrigens ein Geschenk von Astrid an Tochter Klein, zusammen mit Garn und Sticknadeln. Danke nochmal, liebe Astrid, das war ein Volltreffer, sie stickt fleißig!




Wo waren wir nochmal? Genau, die Blume. Als nächstes einfach die geheftete Seite zusammenziehen, die äußere Kante nach hinten klappen und zu einer Blume drehen, die man mit ein paar Stichen fixiert.




Jetzt noch in der Mitte eine Perle einnähen, womit man die Blüte auch noch zusätzlich fixiert. Ich finde besonders Perlmuttperlen in Pastelltönen schön darin, ein ziemlicher Knaller sind auch Holz- und Kokosperlen. Leider kann ich Euch keinen guten Link zum Perleneinkauf nennen, da ich meine Perlen immer in dem kleinen, sehr kuriosen und leider onlineshoplosen Perlenladen Beads&More in München einkaufe. Zum Teil kann man aber auch im Bastelbedarf wirklich passable Perlen kaufen. Und Knöpfe in der Mitte sehen natürlich auch klasse aus.

Die Verwendungsmöglichkeiten für solche Blümchen sind natürlich endlos, ich verwende sie natürlich besonders gerne für Mädchenkleider. Momentan habe ich allerdings wirklich ein kleines Stoffblümchenarrangement zusammen mit Gänseblümchen auf dem Tisch stehen. Ich bin ja eine eher unbegabte und offen gestanden auch ziemlich faule Gärtnerin, am Liebsten sitze ich mit einem Milchkaffee auf der Terrasse und stelle mir vor, wie mein Garten sein könnte, wenn ich etwas mehr darin arbeiten würde. Und das erste Rasenmähen im Jahr zögere ich immer möglichst lange raus, weil die ersten Gänseblümchen in der Wiese immer die Schönsten sind. Diese Woche musste ich dann aber doch mal ran und es tat mir fast leid, die ganze Gänseblümchenpracht abzumähen. Also habe ich erst mal viele kleine Sträuße gepflückt (ich gebs zu, Tochter Klein wars) und in kleine Weckgläser gesteckt.




Für die Qualität meiner Bilder muss ich mich heute wirklich entschuldigen, draußen ist es wirklich dunkelgrau und ich musste bei miesesten Lichtverhältnissen fotografieren. Dafür habe ich noch ein paar Bildchen von meiner Joggingstrecke eingebaut, die ich wirklich mitm Handy gemacht habe. Das Ding ist also doch zu mehr als hausinterner Kommunikation gut.




Und da es gerade mal kurz nicht regnet, werde ich mich jetzt genau dort hin begeben und eine kleine Runde laufen gehen. Habt es fein!

xxx

Karin

Kommentare:

  1. Hübsch - hübsch - deine Blütenpracht!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,

    Deine Sonntagsgrüßle sind nicht sinnlos. Nichts ist schöner, als den Sonntag mit lieben Worten und hübschen Bildern einzuläuten. Also, Auftrag weiter so zu machen, gell ! :0)
    Was die Stoffresteverwertung angeht, da halte ich es so wie Du. Nichts kommt weg - alles kommt in ein Schächtelchen, denn .....irgendwann.... einmal... kommt der Auftritt des kleinsten Restchens.
    Ausserdem finde ich, hat der Stoff auch seinen Preis und da kommt halt auch der sparsame Schwabe in mir durch, woisch!!
    Deine Bluemchen sind zauberhaft und auch ich mache immer welche - passen überall hin und verbreiten Freude und Farbe.

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche Du Liebe und vielen Dank, dass Du die Gänseblümchen gerettet hast.
    Meine wurden von mir umgemäht (schäm)

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin, die Fotos sind doch super.
    Ich weiß gar nicht was du hast!?!
    Und dein Blumenarrangement: total klasse!
    Liebste Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karin
    Ich schliesse mich Meli an und frage mich auch, wieso du deine Fotos nicht schön findest! Mir gefallen sie sehr und dein Blumenarragement ist bezaubernd! Blümchen kann man doch immer brauchen und wenn sie mit Perlen aufgehübscht sind, wirken sie immer besonders edel! Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita,
      oje, da habe ich mich wohl etwas unglücklich ausgedrückt. Ich wollte eigentlich sagen, dass die Bilder für meine Verhältnisse ausgesprochen dunkel geraten sind, wenn man sie im Nachhinein zu sehr aufhellt, werden sie immer so grisselig, und das wollte ich auch nicht. Jetzt schau ich gleich mal bei Dir vorbei.
      Liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  5. Liebe Karin,
    zuerst einmal musste ich gerade sehr schmunzeln über die "hausinterne Kommunikation"! Meine Tochter ist auch im Teeniealter und ich kenne das mit dem Rufen. Das wäre doch mal eine Alternative per SMS "Aufträge", z.B. Gassigehen, zu vergeben?! ;-)
    Ich finde Deine Bilder sehr gelungen. Mir fiel überhaupt nicht auf, dass Dir Licht gefehlt hat. Dein Fotostil ist so schön, die Bilder immer bunt und besonders.
    Die Idee mit dem Stoff verwerten finde ich toll. Bei uns sammelt hauptsächlich unsere Tochter alle Stoffe (sie näht sehr viel). Ich finde, so eine kleine Blüte ist dafür wie gemacht!
    Und zu den Gänseblümchen: ich bin auch keine große Gärtnerin und liebe im Moment die Gänseblümchen auf unserer Wiese. Selbst meine Tochter hat mir gestern ein Sträußchen gepflückt, ist das nicht süß? Sie trauert auch schon, wenn der Papa die Wiese mäht.
    Liebe Grüße und vielen Dank fürs Folgen - habe mich sehr gefreut! :-) :-)
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    also ich weiß auch nicht was an deinen Bildern schlecht sein soll.. ich finde es fällt nicht auf dass das Licht nicht so gut war, sie sind wie immer wunderschön! Außerdem wissen wir ja alle dass nicht jeden Tag supertolles Licht zum Fotografieren ist, das wäre zwar schön aber unmöglich :-)

    Stoffblümchen kenne ich schon und mache sie sehr gerne, deine Variante mit einem Stoffstreifen kannte ich aber noch nicht und so freue ich mich sehr über die Idee, die ich auf jeden Fall ausprobieren werde! Ich mache solche Kleinigkeiten immer sehr gerne im Nachtdienst wo ich zu viel Zeit und keine Nähmaschine habe..gut das der nächste Nachtdienst schon nächste Woche ist :-)

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  7. Huch, wo ist denn mein Kommentar hin?
    Deine Fotos ließen hier die Sonne scheinen, während draußen ein Hagelschauer hernieder ging. Deine Collagen sind einfach die besten!
    Über die Erwähnung habe ich mich sehr gefreut!
    GGLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin!
    Bin grad zufällig bei dir herein gestolpert und habe mich gleich köstlich über deine netten "Über mich"-Worte amüsiert. Danke für die Erinnerung an die Blümchen - irgendwo in den unzähligen grauen Zellen hatte ich die abgespeichert - eine tolle Idee zur Restl-Verwertung ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karin,
    eine schöne Idee, die kleinen Stoffreste zu verwerten.
    Ich werde auch mal welche nähen...
    Jetzt wartet aber erst mal die Bügelwäsche.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Karin,
    ich musste gerade echt schmunzeln bezüglich deinem Garten.
    Meiner einer pflanzt ja liebend gerne ein gell ABER wenn es um das Gießen geht bin ich richtig faul. Also ehrlich...
    Mir ist schon soviel kaputt geworden....
    Heuer habe ich mir vorgenommen, gar nicht mehr so viele Sommerblumen zu kaufen.
    *hüstel* Oder ich werde doch meinen Schwiegerpapa fragen ob er mir doch nicht jeden Tag gießen kommen möchte...*hüstel* *lach*

    Die Gänseblümchen im Weckglas sind schööööööön und auch die Blümchen.

    Bis ganz bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin!
    Ich kann mich auch nur immer schwer von kleinen Stoffresten trennen und verbastel dann ganz viel von den kleinen Resten! Die Stoffblumen sind super und die Art der Herstellung kannte ich noch nicht! Super und sehr schön! Ich liebe die kleinen Blümenchen an Taschen, Jacken und Co. Schöne Woche und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  12. Alleine schon deine Fotos sind sooo schön!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Karin,
    was für eine tolle Idee. So simpel und schnell zum nachmachen. Muss ich mir gleich merken. Ich habe auch viele Stoffreste, da ich mich so schlecht trennen kann bzw. geschenkt bekomme. Ich wünsche dir schon einmal ein schönes Wochenende.
    Sei lieb gegrüßt
    Deine Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Ich finde auch, dass deine Fotos wunderschön sind, von wegen keine gute Bildqualität ;))
    Die 12tel Blick Fotos sind vom neuen Haus gemacht, da konnte man jetzt die letzten Monate gut beobachten, was sich alles verändert hat, die Fenster, neue Haustüre etc....

    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Karin
    das ist doch fein, du freundest dich immer mehr mit deinem smartphone an ;o) Die Joggingstrecke hast Du fein damit fotografiert. Bei den anderen Bildern finde ich die Lichtqualität garnicht schlimm, die schauen allesamt klasse und sehr farbenfroh aus. Deine Stoffblumen sind entzückend und machen sich sicher ganz toll auf deinen genähten Werken.
    Oder in einer Dekoschale einfach nur so.
    Die Gänseblümchen in den Weckgläsern sind zauberhaft, ich liebe diese Blümchen ja auch so sehr und erfreue mich an ihrer Pracht so lange bis die jeweiligen Mäher alles wegraspeln. Das find ich schad, kann den Hype um Golfplatzähnlichen Wiesen wirklich nicht nachvollziehen, aber jedem das Seine. Einmal mehr Sympathipunkt für Dich, daß Du Dich auch ganz lang dran erfreuen magst in deinem Garten, anstatt alles gleich wegzusemmeln.
    Hab Deine sms bekommen, ,meld mich dieses WE bei Dir.
    Bussal, Umarmung und alles Liebe
    Lina

    AntwortenLöschen
  16. Hi meine liebe Karin,
    deine Fotos sind toll, da gibt´s doch nix zu mäkeln.
    Die Stoffblümchen sind jedenfaalls sehr schön und die Gänseblümchen so hübsch.
    Danke auch zu deinen Worten zur Schulmedizin, ich weiß es ist ein kritisches Thema, deine Einstellung dazu find ich klasse.
    Hab es fein und genieße das WE, liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen