Donnerstag, 7. November 2013

Bei mir herbstelts noch


Obwohl hier allüberall schon von Weihnachten die Rede ist, bin ich noch voll im Herbst, der sich hier aber auch weiterhin meistens von seiner allerschönsten Seite zeigt. Da wir jetzt das obligate Blättersammeln und -pressen verpasst haben, haben wir hier kurzerhand mal wieder die Stempel ausgepackt, um Postkarten zu verschönern.





Wir wissen zwar nicht so recht, an wen und zu welchem Zweck wir die Karten verschicken sollen, aber andererseits freut man sich ja immer über Post einfach so. Am Ende fallen uns wahrscheinlich wieder so viele liebe Menschen ein, die man mal wieder mit einem kleinen Gruß überraschen könnte, dass wir viel zu wenig Karten haben.....




Besonders nett finde ich die kleinen Motivstempel an den vergoldeten Mensch-ärgere-Dich-nicht-Männchen, die ich vorletzte Woche im wunderschönen Atelierladen Siebenmachen gekauft habe. Herrje, ich bin so mit Posten hinterher, den Laden wollte ich Euch eigentlich auch schon lange zeigen. Momentan rennt mir wirklich die Zeit davon und ich weiß nicht warum, meine permanenten Stoßgebete nach mehr Zeit und dem sich selbst aufräumenden Haus werden einfach nicht erhört. Kann mir da jemand weiterhelfen?





Goldene Novembergrüße schickt Euch
 
Karin

Kommentare:

  1. Du hast Recht.... nicht mal richtig im Herbst angekommen, reden alle schon wieder von Weihnachten... wobei ich mich da selbst nicht mal ausnehmen will, habe ich doch heute erst beschlossen, wie der diesjährige Adventskalender für den kleinen Mann aussehen soll... aber der wird immerhin auch schon in drei Wochen gebraucht und bastelt sich auch nicht von alleine... Vorbeireitung ist schließlich alles (sagt die, die sonst immer alles auf den letzten Drücker macht *lach*).....

    Auf jeden Fall sieht Deine Stempelei super aus.... und die Stoffe erst... total toll und stimmig... und wenn Ihr nicht wisst, wem Ihr eine Karte schreiben sollt, dann nehmt einfach mich :-)

    Liebe Grüße
    Pamela

    PS: nen Tipp für mehr Zeit hab ich leider nicht, aber das selbstaufräumende Haus würd ich auch nehmen :-)

    AntwortenLöschen
  2. sooo scheene BUIDLN... mei do hätt ma tischtig luscht... de HEERBSTZEIT;;:; ZU VERLÄNGERN::: WAR JA AH NIT schlecht.... dann hätt ma mehr ZEIT... fürs HAUS AUFRAMA... gell::: HOBS NO FEIN heit... BUSSALE::: BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin,
    Ja, ein bisschen mehr Herbst und noch nicht ganz so adventlich wäre schön.
    Aber bei uns fängt der Weihnachtsdeko-Rausch erst nach St. Martin an.
    Deine Karten finde ich klasse. Besonders die kleinen Buchstabenstempel gefallen mir.
    Nun hab noch einen schönenTag und probier's mal weiter mit den Stoßgebeten...ich geb die Hoffnung auch nicht auf, dass irgendwann auh mal Zeit für mich übrig bleibt...
    Aber jetzt ist schon wieder Mittagsessenzeit...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß sind denn die Stempel bitte! Echt klasse!
    Aber Deine Stoffe sind auch super toll! So richtig schön bunt!
    Mit der fehlenden Zeit bist Du nicht die Einzige!
    Jetzt habe ich ja gerade mehr Zeit, aber ich weiß jetzt schon das der Dezember in gefühlten 3 Tagen zu Ende ist :O)

    Liebe Grüße und viel Spaß noch beim werkeln :O)
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns scheint der Herbst schon dem Ende zuzugehen. Es hat nämlich gerade angefangen zu schneien!!
    Das werden sicherlich super schöne Karten!! Die sehen jedenfalls schon sehr vielversprechen aus!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Ach, noch jemand, der auch so viele schöne Stempel hat und dann nicht so recht weiß, wo einsetzen ;-)
    Gestern habe ich auch mal meine Stanzer herausgesucht und eine Karte angefertigt. Hoffentlich schaffe ich es, die Karte dann auch wirklich zu verschicken...
    Die Farben in deinen Collagen: Zucker!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,

    einen Tipp, wie man das Haus zum Selbst aufräumen anregen kann, habe ich leider nicht parat.
    Am besten die Familie ausquartieren - dann können sie woanders für Unordnung sorgen und wir haben aufgeräumt.
    Wobei ich meine Familie vermissen würde. Bin Donnerstags immer alleine im Haus, weil alle Schule haben.
    Es spricht dann keiner mit mir - nicht mal ich mit mir selbst.
    Die Idee mit dem Stanzer und den Stempeln finde ich wunderschön. Deine Stempel mit dem Äpfelchen und der Eichel sehen zuckersüß aus.
    Die Karten sind bestimmt wahre Schmuckstücke und die Beschenkten haben ihre große Freude daran.

    Ich wünsche noch viele schöne Bastelstunden und viele hilfreiche Hände, die Dir bei der Hausarbeit unter die Arme greifen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Karin,

    ich habe schon lange nicht mehr gestempelt :) Dein Apfelstempel ist wirklich niedlich und Du findest sicher noch Verwendung für die Karten! Und Deine Äpfel aus Stoff sind bezaubernd! Kommen die als Appli auf's T-shirt?
    Ganz herzlich möchte ich mich für Deine lieben Worte und die Verlinkung im letzten Post bedanken *freu* :)
    Sei ganz lieb gegrüßt und gedrückt,
    Deine Duni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Karin,
    da habt ihr ja nette Karten gebastelt. Du hast recht über Post freut man sich immer . Ich zumindest....
    Ja bei mir ist hier auch noch Herbst. Das wird sich auch bis ca. Ende November nicht ändern.

    Alles, alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Karin,
    deine Bilder sehen klasse aus! So schöne Stöffchen.
    Was machst du mit den süßen gepunkteten Äpfeln?
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön herbstlich liebe Karin.
    ♥lichst andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Karin,
    ein schöner Post!! Die Stoffe sind sehr schön! Tolle Idee mit den selbstgemachten Karten.
    Ein gemütliches Wochenende wünscht dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen