Freitag, 14. November 2014

Friday Flowers & Beobachtungen aus dem richtigen Leben


So, jetzt komm ich auch noch mit ein paar Blümchen um die Ecke, gestern hab ich mir noch ein paar frische Anemonen gegönnt. Ich liebe diese zarten filigranen Blumen und finde sie wirklich in jeder Farbe schön. Eigentlich hatte ich ja auf ein paar lila- und blaustichige gehofft, der Blumenladen meines Vertrauens hatte aber nur Bonbontöne auf Vorrat, also gibt es mal wieder eine von mir ja bereits gewohnte Farbmischung und das ist jetzt auch gut so, draußen ist es heute nämlich eher grau in grau.





Nebenher ist mir gestern beim Einparken vorm Blumenladen mal wieder Folgendes passiert: Ein älterer Herr blieb stehen und hat mir interessiert beim Rumrangieren zugeschaut. Sowas gibt's ja häufig, aber ich frage mich doch jedes Mal: Was wollen die? Darüber staunen, dass auch eine Frau in der Lage ist, ein Auto unfallfrei in eine Parklücke zu bugsieren? Mir applaudieren, wenn ich's geschafft habe? Helfend eingreifen, wenn ich scheitere? Oder einfach nur den Tag irgendwie rumbringen?

Ihr lieben alten Männer, egal, was euch dazu bewegt, Frauen beim Einparken zuzuschauen, lasst es doch bitte einfach sein, ich fühle mich nämlich immer reichlich dämlich in solchen Situationen. Ich hätte da ein paar Vorschläge, was ihr stattdessen machen könnt, zum Beispiel Türen aufhalten oder auf dem Parkplatz vom Baumarkt mal helfen, die schweren Humussäcke in den Kofferraum zu hiefen, sowas mögen wir Frauen trotz aller Emanzipation nämlich ganz gerne. Vielleicht habt ihr, geneigte Leserinnen, da auch noch ein paar Vorschläge, ich würde dann eine Liste erstellen und im Auto deponieren, um sie bei Bedarf an die alten Herren weiterzureichen.






Nun aber genug schwadroniert, meine Blumen wandern jetzt noch schnell zu Holunderblütchen und Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende!

xxx

Karin


Kommentare:

  1. Ich habe auch schon von älteren Herren Komplimente bekommen, weil ich gut in die Parklücke kam...;-). Ich denke, in dieser älteren Generation war es nicht so üblich, wenn "Mutti" das Auto fuhr...zumindest im Osten. Denn das Auto war heilig, man hatte ewig darauf gewartet...Frauen traute man da einfach nicht zu, mit dem Auto sorgsam umzugehen...;-). Führt übrigens heutzutage dazu, dass alte Männer noch am Steuer sitzen, die nicht mehr richtig sehen...oder auch hören...die vielleicht nicht mal wüssten, wie sie von A nach B kommen, ohne dass "Mutti" es koordiniert...Gruselig! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin,
    vielen Dank für den Farbtupfer.
    Wenn mir etwas für die Liste einfällt melde ich mich. ;-)
    Ich mag es auch nicht wenn man mich beim einparken beobachtet.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön, deine Anemonen und die Anekdote mit den älteren Herren - grins
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    Deine Anemonen sind ausgesprochen schöne Exemplare! Herrlich, dieses kräftige Rosa :)
    Das mit dem "Einparken beobachtet werden" trifft bei mir ja nicht zu, allerdings werde ich oft von älteren Herren (die gibt's hier reichlich) im Supermarkt beim Einkaufen beobachtet. hehe. Ich frage dann immer ob ich ihnen behilflich sein kann, dann lassen sie mich generell in Frieden ;-)
    Ganz liebe Grüße von
    Duni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    ein wunderschöner Farbtupfer. Anemonen sind wirklich ganz wundervolle Blumen und deine wirkt ausgesprochen zart.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin,
    deine Anemonen sehen traumhaft aus!
    Ich kannte sie bisher nur in weiß und bin
    gerade total begeistert:-)
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karin,
    hast Du schöne Blümchen ergattert. Im Moment gibt es ja keine große Auswahl in den Blumenläden, deshalb wundere ich mich, woher Du so schöne Anemonen hast.
    Wenn Du es ansprichst, ja solche älteren Herren sind mir auch schon aufgefallen. Die haben wahrscheinlich zu viel Zeit, oder?
    Also, ich bin immer für Höflichkeit offen. Türen aufhalten, den Weg im Baumarkt erklären, Tüten schleppen, ach - mir würde noch mehr einfallen. ;-)
    Gut, dass Du es mal angesprochen hast, liebe Karin. :-)))))
    Herzliche Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Hehe Recht hast du.

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin,
    Ich liebe deine rosa Blümchen.
    Hab noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Blumen!
    Ganz Liebe Grüße,
    Ganz Liebe Grüße,
    Marlene von aboutmarlene.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. ich liebe die farben von anemonen sehr!
    deine alt-herren-geschichte ist herrlich. auch wenn es nicht nur die alten sind! die jungen finde ich noch viel, viel unhöflicher. ich bedanke mich dann immer lauthals dafür, dass sie mir die tür vor der nase zugeknallt haben!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen