Freitag, 30. Januar 2015

Friday Flowers und ein Wort zu Facebook


Hallo meine Lieben, da ein paar von euch doch mitbekommen habe, dass ich mit einer Mandelentzündung im Bett liege, wollte ich mich erst mal für eure lieben Wünsche bedanken. Nach einem ausgiebigen Teebesäufnis gestern und einfach mal einem Tag zuhause bleiben und die Medikamente, die der Arzt verschrieben hat, mal wirklich nehmen, bin ich heute schon so gut wie wiederhergestellt. Trotzdem, ich war ganz gerührt, vielen Dank nochmal!

Deswegen heute auch ein Flower Friday mit nicht mehr ganz frischen Blumen und einmal mehr - Tulpen. Ich liebe diese Blumen einfach zu sehr und könnte mir in der Tulpenzeit jeden Tag einen neuen Strauß kaufen. Dazu gesellten sich diese Woche ein paar Hyazinthen, allerdings leider nicht in der Wunschfarbe weiß, gab's diese Woche nicht in der Gärtnerei meines Vertrauens. Ich war ganz hin von dem satten lila der Tulpen und finde weiß mit lila eine unschlagbare Kombination, aber es sollte halt nicht sein....




Dafür ist meine Lesebrille mit ins Bild gewandert, hat's jemand bemerkt? Und da ich nicht zwei Tage lang ohne Unterbrechung auf dem Sofa stricken und Zeitschriften lesen konnte, habe ich mich, angeregt durch den Artikel im aktuellen Flow Magazin, mal ein wenig im Handlettering probiert. Und was soll ich sagen? Es hat Riesenspaß gemacht, ist zur Nachahmung nur empfehlenswert und in meiner endlosen Konsumgier habe ich mir gleich eins der im Artikel erwähnten Bücher zum Thema bestellt.

Wir haben hier ja seit unserem Umbau eine Küchenwand mit Tafellack, die natürlich permanent neu beschriftet werden will, da schadet ein bisschen professionelle Anregung sicher nicht. Obwohl ich ja immer noch am meisten die ungelenken Botschaften und Zeichnungen von Tochter Klein liebe, oder, ganz aktuell, die Rechenaufgaben, die sie an die Wand schreibt, wenn mit Freundinnen Schule gespielt wird.

Und beim Thema Konsumgier muss ich direkt noch einen kleinen Nachtrag zu meinem letzten Post bringen. Als erstes natürlich vielen Dank an euch für eure vielen interessanten Kommentare, aber ich wollte doch noch mal klar stellen, dass ich eigentlich eher versehentlich ein halbes Jahr lang keine Kleider gekauft habe, es war wirklich null geplant. Und natürlich habe ich in der Zeit trotzdem andere Dinge gekauft, Bücher, CDs, Deko.... Ich wollte eigentlich nur die interessante Selbstbeobachtung mitteilen, dass man durchaus eine Zeit lang ohne Kleiderkauf auskommen kann und Kleider shoppen wundersamerweise komplett aus dem Fokus verschwindet, wenn man längere Zeit keinen Laden mehr betreten hat. Und nach so einer Abstinenzphase vielleicht etwas bewusster einkauft, also weniger H&M und Konsorten. Das geht aber auch ohne vorangegangene Abstinenz :)




Und dann muss ich noch kurz über Facebook herziehen und dazu kurz mal ausholen. Bevor ich mit dem Bloggen begonnen habe, war ich im Netz und in anderen Social Media praktisch nicht vorhanden. Kurz nach dem Beginn meiner Bloggerei hatte ich aus mir heute unerfindlichen Gründen das Bedürfnis, auch eine Facebook-Seite einrichten zu müssen. Sehr viel gepostet habe ich dort allerdings nie und vor längerer Zeit habe ich beschlossen, dort gar nicht mehr aktiv zu sein. Warum? Ich finde es gräßlich, per Mail Aufforderungen zu bekommen, dass ich bitteschön auf meiner Seite wieder mal was posten soll, sonst würden mich meine Follower vergessen. Und dass man von Facebook ständig Nachrichten bekommt, was man nicht alles anstellen kann, um möglichst viele Likes zu bekommen. Herrjeh, ich blogge doch nicht nur und ausschließlich, um hier eine Riesenzahl an Followern zu bekommen aber freue mich natürlich schon darüber. In der Bloggerwelt fand ich von Anfang an sympatisch, dass es eigentlich ein ständiges Geben und Nehmen ist, ein Austausch von Ideen. Auf Facebook hatte ich nie diesen Eindruck, da geht es offensichtlich nur um Likes, Likes, Likes. Und diese hintergründig eingeforderte Präsenzpflicht erinnert mich doch zu sehr an die viel beschworene Transparenz in 'der Circle' von Dave Eggers, habt ihr das Buch gelesen?





Puh, das war jetzt mehr als geplant für so einen kleinen Flower Friday, aber wenn man halb krank im Bett liegt, hat man eben viel Zeit...
So, jetzt noch ab mit den Blümchen zu Holunderblütchen und euch allen einen schönes Wochenende gewünscht!

xxx

Karin




Kommentare:

  1. Huhu! Schön, dass es aufwärts geht! Und deine Aussagen zum Gesichtsbuch kann ich nur unterschreiben! Ich weiß auch nicht, was mir das bringen soll...
    Alles Liebe! Bon week-end!
    Astrid
    Habe auch gestern kurz überlegt, mir wieder meinen Kalligraphiefüller zuzulegen, nachdem der alte nicht mehr funktionierte...

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung wünsche ich dir (hab leider bisher nicht mitgekriegt, dass es dich "darbröselt" hat). Teile deinen Eindruck zur Bloggerwelt, bin bis heute Facebook-abstinent. Das Buch von Dave Eggers steht noch auf meiner Bücherwunschliste für die Stadtbibliothek. Ein geruhsames Wochenende, das Wetter ist ja wie zum Einkuscheln gemacht, Petra

    AntwortenLöschen
  3. schöne Bilder und stimme dir zu in Sachen Facebook. Hab mich da noch nie angemeldet und werde dies auch nicht tun.
    Alles Liebe - Siglinde

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin, ich finde die Tulpen sind auch in der Farbe doch ein Hammer, oder? Was Facebook anbelangt, finde ich es seit Monaten nur noch langweilig und pflichte dir bei, dass es einem nichts bringt. Ich wünsche weiter gute Besserung und lasse liebe Grüße da,
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung weiterhin.
    Tulpen sind einfach klasse und dass mit Facebook habe ich unter anderem aus diesen Gründen gar nie begonnen!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Karin,
    weiterhin gute Besserung!
    Ja, genau deshalb bin ich nicht bei Facebook (Bis jetzt...ich plane es, wenn die Kinder größer sind und ich in Spionage treten muss...;-)!. Ich mag das Bloggen auch so gerne als Inspirationsquelle. Und finde Instagram ein super Ergänzung, um mal eben lieben Mädels "Hallo" zu sagen. Mehr braucht es nicht! Gell! Ich möchte im Flur auch eine Tafel aufhänge und freue mich deshalb über Schriftanregungen! Wie heißt das Buch, dass Du gekauft hast???
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir erste einmal gute Besserung und hoffe, dass die schönen Blümchen dir ein wenig helfen. Bei Facebook bin ich nur noch sehr wenig aktiv und mit den neuen Regelungen ab morgen überlege ich mir ernsthaft, da aus zusteigen. Whats App und Instagram finde ich da viel interessanter, obwohl das ja alles zusammen gehört.
    Hab ein schönes WE! LG, Rahel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    GUTE BESSERUNG!
    Schöne Blümchen hast du da und das Hand Lettering Buch von Flow habe ich auch, allerdings bin ich leider noch nicht dazu gekommen.
    Ich wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karin,
    gut zu hören das es Dir besser geht.
    Die Tulpen haben ja eine Knaller-Farbe und Deine Buchstaben gefallen mir gut.
    Müsste ich auch mal probieren.
    Wenn ich das so lese, bin ich froh nicht bei facebook zu sein.
    Denn die Medienberichte zur Zeit sind ja auch nicht wirklich positiv.
    Habe jetzt Instagram für mich entdeckt, schnell, kurz, gut.
    Weiterhin GUTE BESSERUNG!
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Das ist schön, dass es dir besser geht. Das Heftchen zum Handlettering liegt bei mir auch schon bereit, nur die Muse hat noch gefehlt. Aber ich freu mich da schon drauf.
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin,
    Dein letzter Post ist mir nicht aus dem Kopf gegangen. Ich will jetzt wirklich noch mehr auf mein Konsumverhalten achten, obwohl ich es ja eigentlich schon tue!!
    Das mit Facebook ist sehr interessant für mich. Ich bin dort ja nicht drin, jetzt weiß ich warum! ;-)
    Danke für Deine Offenheit - ach ja, der Beginn meines letzten Kommentar war doch: "Ein toller Post!" Das möchte ich nun ändern in "Ein guter und nachdenklicher Post!" Denn er ist mir wirklich nicht aus dem Kopf gegangen. :-)
    Dir wünsche ich eine gute Besserung!!
    ANi
    Ach ja - Handlettering habe ich auch schon gemacht. Es macht wirklich viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  12. Die Flow hatte ich nun schon mehrmals in der Hand, vielleicht sollte ich sie mir doch mal endlich kaufen! Dabei versuche ich schon länger nicht so viel "unnötiges" zu kaufen. Das liegt aber nicht an deinem letzten Post ;-)
    Facebook ist so eine Sache. Kann man, muss man aber nicht haben. Manchmal denke ich, machen wir uns eh viel zu nackig.
    Ich überlege immer wieder da auszusteigen und dann stolper ich wieder über
    eine Strickgruppe und schon bin ich wieder gefangen.
    Jetzt wünsche ich dir erstmal noch eine gute Besserung und ein schönes Wochenende,

    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. von mir auch gute Besserung. Ich hoffen, du bist schon wieder so halbwegs fit. Wenn du immer brav die Medikamente nimmst, geht das bestimmt schnell ;D
    Ich muss ja gestehen, dass ich ziemlich süchtig nach Social-Medias bin. Sei es Facebook, Pinterest, Instagram oder was auch immer. Es macht mir einfach sooo viel Spaß, mit vielen anderen Menschen über Bilder, Texte,.. zu kommunizieren.
    Hab ein schönes Wochenende. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  14. dieses schönschreibenundmalen will ich auch noch ausprobieren - kann man bestimmt nette postkarten mit gestalten. deine tulpenfarbe mag ich auch und auch weiß mit lila!
    meinen facebook account habe ich am donnerstag gelöscht (er ist aber wohl noch 14 tage zu sehen - wohl, damit man sich doch noch mal einlockt und das ganze rückgängig macht...). ich bin diese ausspioniererei leid! und ab dem 30.januar hat fb ja dem ganzen noch die krone aufgesetzt und möchte dann alles von mir wissen und nutzen - wo, wie und wielange ich mich hier und da und dort einlogge etc etc. nee, ohne mich. aber ich habs auch selten genutzt - es ist mir wie dir sehr auf den keks gegangen. ich bin sicher, ich werde es nicht vermissen!!
    liebe grüße und weiterhin gute besserung,
    mano

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Karin,
    Gute Besserung wünsch ich dir!!
    Ich bin auf FB nicht vertreten, auch nicht auf Instagr. oder so....Ich hab meinen kleinen Blog, verbringe damit viel Zeit und bin immer noch froh, mich zum Bloggen entschieden zu haben. So viele liebe Leute habe ich in der Bloggerwelt kennen gelernt......okay, da wäre noch Whats app.....sonst aber wirklich nix :)
    Viele liebe Grüße und werd schnell wieder gesund, Anke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Karin, deine Tulpen und Hyazinthen haben eine wunderschöne Farbe und sehen toll aus !!! Ich finde, der Farbton der Hyazinthen harmoniert so gut mit den Tulpen und ich glaube nicht, daß mir weiß besser gefallen würde .Aber, leider muss ich meckern...bist du bitte so lieb und liest dir noch einmal meine "Spielregeln" ganz genau durch ???
    Ganz herzliche Grüsse und ...bis Freitag ???

    Hoffe, du bist bis dahin wieder gesund :-) helga

    AntwortenLöschen
  17. Oh, wie zauberhaft! Ich lieebe die Flow! Und deine Bilder sind immer so schön!
    Liebe Grüße,
    Madame extraordinaire
    http://madame-extraordinaire.blogspot.de/

    AntwortenLöschen