Freitag, 11. Oktober 2013

Da sagen sich ja Fuchs und Hase Gute Nacht


Und schwuppdiwupp, da ist der auch schon - der Rock, den ich aus dem sensationellen Michael-Miller-Stoff genäht habe, von dem ich Euch in einem der letzten Posts erzählt habe. Und mein kleines Model war vorgestern auch noch so lieb, mit mir nach dem Kindergarten ein Shooting zu veranstalten. Huh! Sehr professionell war die junge Dame, zur Belohnung gab's aber auch ein Eis!


 
 
 
Sie hatte den Rock auch schon im Kindergarten an und anscheinend ist er mir nicht ganz schlecht geraten (riecht es hier irgendwo nach Selbstlob?), denn ich habe gleich mehrere Bestellungen dafür bekommen und die Kindergärtnerin, eine sehr modemutige Frau, möchte ihn in einer Erwachsenenversion:) Wird natürlich gemacht.
 
 


Den Stoff habe ich (wie übrigens die meisten aus dem letzten Post auch) von der lieben Annette aus dem Stoffzirkus, deren wunderbaren Laden ich Euch ja hier schon einmal vorgestellt habe. Es ist weiterhin jedesmal ein kleiner Sonnenaufgang, wenn man ihren Laden betritt, und für mich wird es leider auch immer ziemlich teuer, sie zu besuchen. Aber das Geld ist ja gut angelegt.

Wer zu faul zum Nähen ist, kann den Rock übrigens bei mir direkt bestellen und die Münchner können ihn ab nächste Woche im Popupstore vom Kaufhauskollektiv kaufen. Hallo, ein bisschen Eigenwerbung muss auch mal erlaubt sein. Und irgendwann in nächster Zeit werde ich hoffentlich auch mal den längst überfälligen Onlinestore auf die Reihe bringen.





Es gibt vier verschiedene Paneele auf dem Stoff, ich habe hier die Bahn mit den Füchsen und den Vögeln verwendet. Auf der anderen Bahn sind ein Paneel mit Eichhörnchen und eins mit Blättern. Also gibt es genau genommen zwei verschiedene Röcke, ganz genau genommen sogar vier, denn man kann ihn ja mal mit den Füchsen und mal mit den Vögeln vorne anziehen, bzw. mal mit den Eichhörnchen und mal mit den Blättern vorne. Und dann könnte man die Paneele rein theoretisch auch noch auseinanderschneiden und dann Fuchs mit Eichhörnchen oder Vögel mit..... Und jetzt hätte ich bitte gerne noch die Rechenaufgabe, mit der man die Anzahl der Variationsmöglichkeiten ausrechnen kann.




Ein großes Highlight für unser kleines Model war übrigens, dass noch ein paar echte Sprayer vorbeigekommen sind. Was machen die denn da? Warum malen die denn die Wand an, die ist doch schon angemalt? Und, unvermeidlich: Darf ich das daheim auch mal machen? Ja klar, liebe Tochter, das kommt an unserem oberbayrischen Holzhaus auch besonders gut...




Ich starte jetzt jedenfalls die Großproduktion. Und da der Himmel heute mal wieder in den schönsten Grautönen lacht, macht es mir auch gar nichts aus, für den Rest des Tages in meine Nähkajüte zu verschwinden:)

Und Ihr macht es Euch jetzt alle schön gemütlich!
 
xxx
 
Karin



Kommentare:

  1. Sehr stylish :-)

    Alles Liebe
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. ohhh wie genial...sieht sowas von toll aus...und den Stoffzirkus kannte ich ja gar nicht...da muss ich unbedingt mal hin..danke für den Tip...glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma,
      in Haidhausen in der Metzstr. Ecke Rosenheimer, aber Vorsicht, Suchtgefahr! Meiner Meinung nach der beste Stoffladen in München, vor allem der mit der nettesten Betreiberin.
      Ein schönes verschneites Wochenende wünscht Dir
      Karin

      Löschen
  3. WOW! Liebe Karin, nicht nur der Rock ist eine Oberwucht, sondern die Fotos sind auch absolut genial , einfach weltklasse! Tja und ich heute abend ;o)....da weder die Große, noch der Mann die Nerven haben hier zu verweilen und woanders nächtigen, werde ich die Stellung halten , mit dem Kleinsten und ner´Tüte Chips im Zimmer des Großen verweilen und ab und an runter gehen und schauen, ob alles noch so ist wie es sein sollte , du merkst schon, mir blüht ein traumhafter Abend ;o)! Liebste Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch, genau so verlief unsere letzte Teenieparty :)
      Du schaffst das schon, aber wirklich sehr belustigend war der Anblick der verkaterten planlosen Teenies am nächsten Morgen beim Aufräumen & Saubermachen, das ärgert mich bis heute, dass ich das nicht fotografiert habe.
      Ich bin schon gespannt auf Deinen Bericht!
      Ganz liebe Grüße,
      Karin

      Löschen
  4. Liebe Karin,
    dein Modell ist ja der Hammer!!! Sowas von süß...und wie sie den Bauch raus schiebt...zum schiessen. ich glaub, der kleinen Mau könntest du alles anziehen...sie präsentiert es einfach perfekt! Und der Rock...Zucker. Ach mensch...warum sind meine schon so groß :-(
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karin,
    der Stoff ist ja der Hammer. Total schön. Allerdings präsentiert Dein kleines Model ihn auch ganz profimäßig. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Rock gut ankommt, dass ist mal was ganz anderes. Eure Foto-Lication finde ich auch genial.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karin :)
    Deine Kleine ist sooo süß! Die Frisur so niedlich und die Aufnahmen außergewöhnlich, wie es mir gefällt :)))
    Hab ein wunderschönes Wochenende...Dein Post ist in Vorbereitung für nächste Woche :)
    alles Liebe
    Duni

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner Post rundherum um einen schönen Rock!
    Ein schönes Wochenende! Die Tochterfamilie schaut sich an diesem München an... Potentieller neuer Wohnort....
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karin,
    ein außergewöhnlicher Post...
    Cool gemacht, mit einem tollen Model, ich muß schon sagen...
    Die Gegend ist ein absoluter Kontrast, klasse. Der Rock ist aus super, orginell und bestimmt ein Hingucker...
    Ein schönes WE wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karin,
    wow, sehr toll.... und zwar alles: der Rock, der Stoff, das Model und vor allem die Aufnahmen..... ist Dir echt gut gelungen und dass Du Dich im Kindergarten kaum vor Bestellungen retten kannst, wundert mich überhaupt nicht.... hätte ich anstatts meinem kleinen Mann ein Mädchen, könntest Du direkt noch einen mehr nähen :-)

    sei lieb gegrüßt
    Pamy

    AntwortenLöschen
  10. Na, da darf Eigenlob auch gerne sein...der ist ja wohl absolut sensationell - sowohl der Stoff, als auch der Rock! Ich würd mich da auch hinten anstellen ;-) Coole Location hast du dir da für die Fotos ausgewählt!!

    Wünsch euch ein wunderbares Wochenende
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Karin,

    einfach nur genial
    auch die ständig wechselnden
    Bilderkulissen finde ich super!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh wie tolle Fotos, du solltest Fotografin werden, falls du das noch nicht bist.
    Allein die Inzenierung der Bildserien immer, ist so wundervoll. Die Fotos passen einfach immer zusammen auch wenn sie total konträre Themen haben..und auch die Auswahl deines Kindes im Füchslein- Look vor dieser Graffiti Wand...wow. So passig und stimmig, obwohl man das ohne Foto wohl nicht erwarten würde. Du hast echt ein Auge für Fotografie, ich bin begeistert, Und dass auch noch ein Sprayer vorbeigekommen ist, welch ein toller Zufall.
    Und dein Kind ist ja auch soooo süß, da will man am liebsten gleich selbst so ein süßes Kind haben hihi
    Lg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schaffe ich es erst heute, mich für Deine lieben Worte zu bedanken, ich fühle mich schwer geehrt, danke! Soviel sei verraten: Ich habe in meinem normalen Beruf (neben der Näherei) mit Fotografie zu tun, hatte allerdings wirklich noch nie eine Kamera in der Hand, bevor ich das Bloggen begonnen habe. Aber eine gute Kamera ist schon die halbe Miete....
      LG, Karin

      Löschen
  13. Der Rock mit den Füchsen ist aber auch reizend! Und das kleine Model mit dazu. Du hast alles so toll in Szene gesetzt! Super fotografiert.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  14. Coole Bilder von "unsrer" Stadt. Kann mir gut vorstellen wie interessant das deine Kleine fand ein Sprayer in Aktion zu sehen.
    Liebe Grüße,
    Lina

    AntwortenLöschen
  15. roxk, model, location, fotos... superschön!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen